Powered By
Rank 217
Sat 11
Neuchatel
38
-
0
League
1st XV
null (6)
Tries
null (4)
Conversions
Hartes Auswärtsspiel für die Erste Mannschaft / Tough away day for the First XV

Hartes Auswärtsspiel für die Erste Mannschaft / Tough away day for the First XV

By Joel Vogt
Share via
FacebookTwitter
https://www.pitchero.com/clubs

Neuchâtel 38-0 Basel


Für die erste Mannschaft gab es in der Kälte und im Regen des Stade Puits-Godet in Neuchâtel herzlich wenig zu holen. Die 0:38-Niederlage war eine logische Konsequenz einer Aufstellung, die vor allem dadurch geprägt war, dass etliche arrivierte Spieler fehlten. Zudem war Captain Patric Senn zu Beginn nur Ersatz, für ihn übernahm zu zweiten Mal in dieser Saison Samuel Rapp das Amt des Captains auf dem Feld. Mit Thomas Angst und Sean O'Brien halfen zwei Spieler des Future Teams in verdankenswerter Weise für je eine Halbzeit auf dem rechten Flügel aus.

Die erste Halbzeit gestaltete sich lange recht ausgeglichen. Beim Stand von 5:0 rund 15 Minuten vor der Pause musste jedoch Samuel Rapp zehn Minuten wegen einer Weissen Karte pausieren. Bis zur Pause konnten die Neuenberger einen weiteren Versuch anschreiben und führten mit 12:0. Zwölf Punkte sind auf einem im Regen schon rege bespielten Terrain (es war mindestens das dritte Spiel an diesem Samstag) eine Menge Holz und die Basler erholten sich von diesem Rückstand nicht mehr. Die Folge davon waren vier weitere Versuche durch die besser aufgestellten Neuenburger, bis zum Endstand von 38:0.

In der Winterpause gilt es nun, die erlittenen Blessuren auszukurieren, die Kräfte wieder zu sammeln, so dass wir am 17. März 2018 in Bern uns für die im Oktober erlittene Niederlage revanchieren können. In der Zwischenzeit verabschieden wir uns von Matthew Parry, der nach zwei Partien für das Future Team auch noch eine Partie mit der ersten Mannschaft bestritt sowie von Daniel Christian Zinsstag, den es vorübergehend nach Neuseeland zieht.

***

For the First XV there was not much to be won in the cold and in the rain at Puits-Godet in Neuchâtel. A 0-38 defeat was a logical consequence of a line-up weakened through many absences. With captain Patric Senn not starting, Samuel Rapp took on the captaincy for the second time this season. Future Team players Thomas Angst and Sean O'Brien helped out on the right wing for one half each, which was greatly appreciated.

The first half was fairly level for some time until Samuel Rapp picked up a white card for repeated team infringements with the score at 5-0 to Neuchâtel a few minutes before the break. Neuchâtel scored another try before the break, taking the score to 12-0. 12 points can be a lot already on a ground that is seeing its third game of rugby on a cold and rainy day and it proved too much for us. Neuchâtel, with a well drilled squad on hands, scored another four tries, for a final score of 38-0.

During the winter break it is up to us now to treat our wounds and bruises, all to make sure that we are back at full force in Bern on 17 March 2018 to make up for the lost game a few weeks ago at that very ground. In the meantime we say goodbye and thank you to Matthew Parry who played a game with the First XV after a couple of games with the Future Team and see you soon to Daniel Christian Zinsstag, who will be away in New Zealand for a while.

Share via
FacebookTwitter
https://www.pitchero.com/clubs
Recent news

Match details

Match date

Sat 11, Nov 2017

Kickoff

15:00

Meet time

09:30

Instructions

Fixture now confirmed for Saturday 11 November 2017. More subs to be decided on Saturday.